Node.JS: Run as a service (forever)

Veröffentlicht von Sascha am

Wird ein Node.JS Skript auf der Shell mittels node myServer.js gestartet, so läuft es nur im Vordergrund der Shell. Es lassen sich also keine weiteren Befehle ausführen ohne die Node.JS Ausführung zu beenden. Legt man den Prozess mittels des Kaufmanns-und & in den Hintergrund scheint das Ziel zwar erreicht, beim Schließen der Shell wird das Environment bzw. die Session etwas später aber geschlossen und Node.JS damit erneut beendet.

Abhilfe schaffen hier einige Node.JS Module wie zum Beispiel forever.

# Installation vom Node.JS Module 'forever' im globalen Kontext (-g)
npm install -g forever

# Starten des myServer.js Skripts als Service
forever start myServer.js

# Auflisten aller laufenden forever Node.JS Skripts
forever list

# Stoppen eines mit forever gestarteten Skripts 
# ([0] ist die ID die von forever list zurückgegeben wird)
forever stop [0]
Kategorien: Allgemein

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen