Visual Studio Code / Hide .map & .js when developing in TypeScript

Nutzt man den Editor Visual Studio Code um beispielsweise Angular2 Anwendungen zu entwickeln, könnten die generierten .js bzw. .js.map Dateien pro .ts Datei die Übersicht im Projekt nehmen.
Dank der genialen Möglichkeit in den Settings des Editors (JSON) auch Bedingungen anzugeben, ist beispielsweise folgende Einstellung in den UserSettings möglich:

    "files.exclude": {
        "**/*.map": true,
        "**/*.js": {"when": "$(basename).ts"}
    }

Damit werden die .js Dateien nur ausgeblendet, wenn es eine gleichnamige .ts Datei gibt. Sonst wäre diese Einstellung wohl zu weitreichend.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen